Aufsibraud! – Part II

2015-07-01_18.29.06

Sonntag, 5.7., Tag 117 Ich bin mir ehrlich gesagt ziemlich sicher, dass wir alle Opfer des sogenannten Schnaps- Exponential-Phänomens waren: Mit der steigenden Menge Schnaps im Körper, steigt exponentiell nicht nur die Stimmung, sondern auch die Attraktivität der Mitmenschen. „Holla!“, raunt mir Susan zu, als drei der stark angetrunkenen und irgendwie zugleich unglaublich gutaussehenden OP-Ärzte […]

Continue reading →

Aufsibraud! – Part I

2015-06-30_22.44.19

Dienstag, 30.6., Tag 112 Ich starre auf das Foto auf meinem Handy-Display. Unentschlossen, was ich dabei jetzt empfinden soll. Facebook zeigt einem seit Neuestem „Memories“ aus dem Leben der Nutzer…aha. Unter dem Titel „On this day…“ wird einem angezeigt, was man am heutigen Tag vor 1,2,3, oder X Jahren gemacht hat. Hätte man beispielsweise am […]

Continue reading →

Vegane Fleischeslust

2015-06-23_23.30.46

Mittwoch, 24.6., Tag 106 Tom, „ein fettfreier Soja-Latte, bitte“, war mir eigentlich gleich sympathisch. Ich wundre mich selbst, dass ich mich nicht sofort an ihn erinnern konnte. Wir standen in einer Schlange im Hugendubel-Café, Tom bestellte einen fettfreien Soja-Latte – und ich hab gleich aufgemerkt. Selten bestellt ein Mann diesen wenig schmeckenden, pseudo-gesunden Kaffee. Ich […]

Continue reading →

Bussi, Bussi Bärli!

(c) KL

Freitag, 10.4., Tag 31 Ich habe die Büchse der Pandora geöffnet. Ein blöder Swipe-Ausrutscher, ein Kussmund- statt ein Zwinker-Smiley, und schon bin ich in der Emoticon-Hölle. Wer konnte denn ahnen, dass in McCharming insgeheim ein Herzchen-Kussi-Bussi-Bärli Typ schlummert?? Ich sitze gerade (wie passend) auf einem plüschig weichen Sessel in der Umkleide einer Brautmodenboutique, als mich […]

Continue reading →

Ärzte ohne Grenzen

(c) KL

Montag, 6.4., Tag 27 Woooaaaaaaaah. Dieser Moment. Wenn der Wecker in der Früh penetrant klingelt. Und die kleinen Männchen mit ihren Schlagbohrern fröhlich auf der Stirn herumhüpfen. Und man das Gefühl hat, eine alte Tennissocke liegt im Mund. Aweful! Just plain aweful. Da ist das Beste, man rührt sich einfach nicht – für die nächsten […]

Continue reading →

Ach Tinder mir doch einen…Part II

(c) KL

Mittwoch, 25.03., Tag 14 Was bisher geschah. Während sich an diesem schönen Frühlingstag hunderte Münchner fröhlich durch die Fußgängerzone schieben, stehe ich seit geschlagenen zehn Minuten oben im Turmstüberl am Waschbecken. In dem kleinen WC bekomme ich langsam Platzangst. Und sauberer werden meine Hände auch nicht mehr. Ich blicke seufzend auf mein Handy: Sammy ist […]

Continue reading →

Ach Tinder mir doch einen…Part I.

Wasserhahn (c) KL

Freitag, 20.03., Tag 10 Im Zeitalter der Smartphones braucht man nicht mehr in Bars zu gehen, um jemanden kennenzulernen. Ja, man braucht nicht mal das Haus zu verlassen! So wurde mir bei meinem Club-Abenteuer neulich die Dating-App „Tinder“ angepriesen. Rein statistisch gesehen ist die Chance, dass man beim „durchswipen“ von an die 15 Singles in […]

Continue reading →

Bestandsaufnahme

(C) KL

Sonntag, 15.03., Tag 5 Ich weiß gar nicht wie man das macht – Singleleben. Muss ich jetzt jeden Freitag und Samstag ausgehen, um Männer kennen zu lernen?? Meine beste Freundin Gitta (eigentlich Brigitta, grausame Eltern!) heiratet den Mann, den sie vor knapp drei Jahren gefunden hat. In einem Club! Ob man es glaubt oder nicht. […]

Continue reading →

Check the correct box

2015-03-09_18.54.22

Dienstag, 10.03., TAG 0 „Wir heiraten!“ Die Karte starrt mich hinterlistig von meinem heißgeliebten Vintage-Schreibtisch an. Ich seufze. „Wir heiraten!“. Exclamation Mark! Als wäre die Aussage nicht Ausruf genug. Nebenan quietscht rhythmisch das Bett meiner Nachbarn. „Schnauze, zefix!!“. Ich muss nachdenken…. Wenn einem die beste Freundin erzählt, dass sie heiraten wird, ist das die gängige […]

Continue reading →